Dbox2:Debug-Mode

Aus TuxBoxWIKI
(Weitergeleitet von Debug-Mode)
Wechseln zu: Navigation, Suche


Allgemeines

Der Debug-Mode ist ein Wartungsmodus und die Voraussetzung um Linux auf der Dbox2 betreiben zu können. Denn ohne den Debug-Mode akzeptiert die DBox2 nur signierte Software. Das heißt, es wäre nur Betanova lauffähig.

Welche Methode ist zu empfehlen?

Man sollte sich nicht von Begriffen wie ohne Kurzschluß oder ohne Öffnen beirren lassen. Die wirklich empfehlenswerten Methoden sind die von MHC. Die hier weiter beschriebenen Methoden sind der Vollständigkeit halber hier aufgeführt und mehr oder weniger Relikte aus den Tuxbox-Anfängen und eigentlich überholt und fast immer zeitaufwändiger. Es steht aber jedem frei, was er macht.

Debug einschalten

Es gibt mehrere Möglichkeiten den Debug-Mode einzuschalten:



Debug ausschalten

und eine Möglichkeit ihn wieder auszuschalten:


Debug-Mode LCD

Wenn die DBox2 sich im Debug-Mode befindet, zeigt diese beim Starten im LCD folgende Informationen an:

Das LCD im Debug-Mode beim Starten


Sonstige Infomationen



Grundlagen - Installation - Debug-Mode - Hardware - CDK/Development

LCars - Neutrino - Enigma - Plugins - Spiele - Software - Tools - Howto - FAQ - Images

Hauptseite - News - Alle Artikel - Bewertungen - Gewünschte Seiten - Index - Neue Artikel - Impressum - Team

Hilfeportal - Seite bearbeiten - Bilder - Links - Tabellen - Textgestaltung
One.com euserv.com yoctoproject.org Download GNU Tuxbox